Faszination Windmill


Die Welt der Molinologie - Mühlenkunde
 

Integration in den ersten Arbeitsmark

„ProfileXT“ gibt Jobsuchenden viele positive Impulse

Eines der ganz schwierigen Themen in der Jobvermittlung ist das Thema der langzeit arbeitslosen Akademiker oder die Jobvermittlung in den Flüchtlingsprojekten. Damit dieser Schritt erfolgeich und auch dauerhaft gelingt, gibt es zeit- und kosteneffiziente Instrumente (online basiert), die zum Vorteil der Jobsuchenden großen Nutzen stiften.

In Hessen und im Saarland geht man hier mit gutem Beispiel voran. Bei der Integration von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit Migrationshintergrund ist deshalb die Sprachenvielfalt bei den Profilinginstrumenten ganz wichtig. Nicht die "plumpe" Übersetzung, sondern die Validierung der jeweiligen Landessprache für das Instrument sind zu berücksichtigen. Profiles bietet hier mit über 30 Sprachen eine enorme Einsatzmöglichkeit. Auch Arabisch und Chinesich werden abgedeckt. Das wissen aber auch unsere internationalen Kunden sehr zu schätzen.


Im Rhein-Main Jobcenter wurde ein solches Projekt erfolgreich durchgeführt. Weitere Informationen dazu im Download.

 



Bitte fordern Sie einen unverbindlichen Beratungstermin an.